MitGeeiert


Jedes Kind, welches in der Woche vor Ostern in den Besuch der JVA DD kommt, erhält beim Verlassen der Anstalt ein kleines Osternest. Dieses Projekt wurde in Kooperation mit der JVA Dresden (insbesondere der Besuchsabteilung und den Wohngruppen) durchgeführt. Die Gefangenen der Wohngruppen haben die Osternester in Eigenverantwortung und uneigennützig gebastelt. So entstanden ca. 60 Stück. Die Bediensteten der Besuchsabteilung verteilen diese dann nach der Besuchsdurchführung an die Kinder. Der Verein übernimmt die Kosten für die Bastelmaterialien und einen Teil der Füllungen, die nicht durch Sachspenden bereitgestellt werden konnten. Es ist geplant, dieses Projekt auch an Weihnachten durchzuführen.

 

Ostern 2021

Wir halten auch wenn aufgrund von Corona aktuell nur wenige Kinder ihre inhaftierten Angehörigen besuchen können, an unseren Traditionen und Ritualen fest. Das heißt, Kinder, die vor Ostern Jemanden in der JVA Dresden besuchen, bekommen beim Gehen seid dem 22. März 2021 ein kleines Osternest überreicht.

Gebastelt von Inhaftierten, finanziert und befüllt von uns.


Auch 2017 wird wieder mitgeeiert


2016 gibt es wieder ein kleines Geschenk für die Kinder:


Auch an Ostern 2015 können wir den Kindern ein kleines Geschenk überreichen:


Premiere 2014 für  mitgeeiert