Kinder haften nicht für ihre Eltern, aber sie müssen die Konsequenzen tragen - sie sind MitGefangen!


Was machen wir:

  • Wir trainieren inhaftierte Eltern in ihrer Elternkompetenz.
  • Wir helfen inhaftierten Eltern, die Folgen für ihre Kinder zu verringern.

Wie wir es umsetzen:

  • Wir ermöglichen den inhaftierten Eltern, Geschenke für ihre Kinder zu Ostern, zu Weihnachten, zum Schulanfang oder zum Geburtstag zu besorgen.
  • Wir schaffen Inseln mit schönen Momenten als Familie während der Haft.
  • Wir helfen dabei, Eltern-Kinder-Besucherräume zu gestalten.
  • Wir organisieren Elternfortbildungen für die Inhaftierten.

Wer wir sind:

Wir sind Mitarbeiter in der JVA Dresden, kennen die Probleme inhaftierter Eltern und engagieren uns ehrenamtlich.

Der Verein wurde im Juni 2011 ins Leben gerufen, um die Kind-Eltern-Beziehung trotz der Inhaftierung und der sich daraus ergebenen Trennung zu erhalten und zu stärken. 

Unser alter und neu gewählter Vorstand 2019 für die nächsten 4 Jahre.

Ganz vielen Dank für das erneute Vertrauen!

das sagen:

Andre Hechtfisch, Schatzmeister

Katrin Schaefer, Stellvertreterin und 

Ulrike Mrowinski

Vorsitzende des Verein MitGefangen e.V.


JVA Dresden
JVA Dresden

Der MitGefangen e.V. wünscht allen besinnliche Weihnachtsfeiertage mit ganz viel Nahe am Herzen, Geduld und Optimismus gepaart mit Zuversicht für das Jahr 2021, ganz viel Gesundheit , Spaß am Leben und bleibt alle schön MitGefangen, wir bleiben das auch!